mail

Home | Über uns | Seminare | Inhalt | Seminar-Highlights  |Referenzen | News | Kontakt | Links |

 

Aufbauseminar

Das Arbeitsverhältnis 
in der betrieblichen
Praxis

Das Arbeitsverhältnis in der betrieblichen Praxis im Umfeld innovativer Personal- und Organisationsentwicklung

Zielgruppen:
Unternehmer, Führungskräfte verschiedener Ebnen und Funktionen im Unternehmen, Personalleiter, Mitarbeiter im Personalwesen, Führungsnachwuchskräfte

Seminarziel:
Diese Seminartage gewähren sowohl einen Einstieg in das Arbeitsrecht als auch in die Grundlagen der Personal- und Organisationsentwicklung, soweit sie für ein umfassendes Verständnis des Arbeitsrechtes notwendig sind, um über den juristischen "Tellerrand" hinauszublicken und juristisch/ betriebswirtschaftliche effiziente Entscheidungen zu treffen.
Die Rechte und Pflichten der Arbeitsvertragsparteien im bestehenden Arbeitsverhältnis und im Zusammenhang seiner Beendigung werden im Lehrgespräch und in der Diskussion eingehend dargestellt.
Das soll die Vorgesetzten in die Lage versetzen, vor Ort arbeitsrechtlich angemessen und richtig zu reagieren, sowie im Konfliktfall mit den Vorgesetzten der nächsten Ebene und der Personalabteilung in arbeitsrechtlich einwandfreier Art und Weise zu korrespondieren.

Inhalte:

 

Einordnung des Arbeitsrechtes im Rechtssystem

 

Grundgedanken des Arbeitsrechtes

 

Rechtsquellen des Arbeitsrechtes

 

Allgemeine arbeitsrechtliche Begriffe

 

Allgemeine Grundbegriffe und Inhalte der Personal- und Organisationsentwicklung, sowie ihre Umsetzung durch den Arbeitgeber, insbesondere bezüglich der Personalführung/ Leitung 

 

Anbahnung des Arbeitsverhältnisses
Stellenausschreibung
Vorstellungsgespräch
Auswahlentscheidung und Vorbereitung des Vertragsabschlusses

 

Abschluss des Arbeitsvertrages und Begründung des Arbeitsverhältnisses/ befristete- unbefristete Arbeitsverhältnisse

 

Pflichten des Arbeitnehmer aus dem Arbeitsvertrag

 

Pflichten des Arbeitgebers aus dem Arbeitsvertrag

 

Pflichtverletzungen des Arbeitnehmers im Arbeitsverhältnis/ bzw. Störungen des Betriebsfriedens und deren Behebung durch konstruktive Mitarbeitergespräche durch den Arbeitgeber

 

Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung
Kündigungsfristen
Anhörung des Betriebsrates
Kündigung nach dem Kündigungsschutzgesetzes/ Klage
Beendigung durch Aufhebungsvertrag
Sozialversicherungsrechtliche Fragen des Aufhebungsvertrages
Aufhebungsvertrag als Alternative zur Kündigung
Abwicklung des beendeten Arbeitsverhältnisses (Zeugnis)

Methode:
Lehrgespräch, Gruppenarbeit, konkrete Fallanalysen, sowie Videofeedback

Dauer:
Zwei Tage

<< zurück zum Inhalt

 

  Seit 1988 bis dato  ber 25 Jahre ARS JURIS