mail

Home | Über uns | Seminare | Inhalt | Seminar-Highlights  |Referenzen | News | Kontakt | Links |

 

  Zeitmanagement

Zeitmanagement
Prioritäten setzen- Ziele erreichen

Wer seine Ziele genau kennt, weiß, wofür er seine Zeit einsetzt. Ziele geben Orientierung, sie motivieren und helfen die eigenen, knappen Ressourcen effektiv zu nutzen. Dabei ist es nötig, zwischen dringend und wichtig zu entscheiden und Prioritäten immer wieder neu zu setzen. Entwickeln Sie ihre ganz persönliche Zielplanung und lernen Sie die Techniken kennen, um diese erfolgreich umzusetzen.

Seminarziel:
Sie erfahren in diesen Seminar, wie Sie mit dem begrenzten Faktor Zeit effektiver umgehen.
Sie lernen eine rationale Vorgehensweise für sinnvolle Ziel- Planung, eindeutige Prioritätensetzung und richtige Entscheidungsfindung.
Sie erfahren, wie Sie durch ihr persönliches Wertesystem und Ihre Gewohnheiten bestimmt werden.
Sie üben, wie Sie eindeutige Prioritäten setzen und dadurch Ihre Ziele leichter erreichen. 
Sie erkennen, wie wichtig es ist, auch „nein“ zu sagen und zu delegieren.
Sie erfahren, welche Techniken, Arbeitsschritte und welche Strategie für Sie am Besten funktionieren, um Abläufe und Termine leichter in den Griff zu bekommen.
Von einen erfahrene Trainer für Zeit- und Selbst-Management lernen Sie, die richtigen und wichtigen Dinge zu tun, statt die Dinge nur richtig zu tun.


Seminarinhalte:

Die Bedeutung von Zielen

 

Warum sind Ziele so wichtig?      

 

Wirkung von Zielen und Visionen

 

Anwendungsbeispiele

Persönliche Voraussetzung

 

Das eigene Zeitverhalten analysieren     

 

Welcher Zeittyp bin ich?             

 

Vorlieben und alte Gewohnheiten hinterfragen

 

Störung und Zeitfresser erkennen

Welche Werte sind mir wichtig?

 

Rollen von Werten im Leben

 

Eigene Werte und Werte- Hierarchie

Welche konkreten Ziele will ich erreichen?

 

Lang-, mittel-, und kurzfristige Ziele

 

Zielinhalte festlegen

 

Ziele klar und messbar machen

Prioritäten finden und setzen

 

Unterscheiden zwischen „dringend“ und „wichtig“

 

Die Dringlichkeitsfalle                    

 

Emotionen und Prioritäten 

 

„Nein“ sagen lernen

Richtig planen- Konkrete Umsetzung

 

Der Einsatz von Arbeitshilfen und           Techniken

 

Schriftlich planen                

 

Arbeitsschritte und Zeitbedarf festlegen 

 

Arbeitsblöcke zusammenfassen                

 

Tipps für die Umsetzung

Methoden:
Trainer- Input, Gruppen- und Partnerübungen, Einzelarbeit. Dabei steht die Arbeit an den eigenen Zielen im Vordergrund.


<< zurück zum Inhalt

 

  Seit 1988 bis dato  ber 25 Jahre ARS JURIS